Drei Tage Auszeit im Tessin Locarno und Ascona zum Schluss noch Bellinzona.

Wen man merkt das der Körper nicht mehr mag. Musst du selber was machen. So besprach ich mich mit meinen Kindern das ich eine kleine Auszeit brauche. Also ab in den Zug . Meine Reise ins sonnige Tessin tat mir sehr gut. ❤️❤️❤️ Habe einiges erlebt und genoss es einfach.

 

Ascona 28.März 2019

Ich kam mir vor ich sei irgendwo in Italien.

Bin von Locarno nach Ascona gelaufen . Das schöne war alles am Wasser nach. Denn ich liebe Flüsse, Bäche und natürlich die Seeen.  alles was mit Wasser zu tun hat. Es war so herrlich. Ich konnte so richtig die neue Energie in mir spüren.

Ascona ist ein hübscher Ort mit vielen Farben.

Später fuhr ich wieder zurück mit dem Bus nach Locarno.

Jetzt war die Frage wo muss ich wieder aussteigen. Also fuhr ich runter bis zum See. 

Ich fühlte mich nach diesem Tag richtig Erholt.

 

Ascona

Ascona

Locarno 28 und 29. März 2019

Herrlich hier in Locarno

Genoss natürlich auch Locarno. Die Anreise hier hin, war eine schöne Fahrt. 

Übernachtet habe ich in der Jugendherberge. Oh bis ich die mal wieder fand! Obwohl ich mit der Maps unterwegs war😀 Die hat micht einfach laufen lassen auf die falsche Seite. Es war für mich das erste mal so zu Übernachten. Es war sehr sauber, doch auch ein kleines Zimmer. Duschen und WC war draussen im Gang. Doch für eine Nacht ging es noch.😀😀😀

War auch hier einiges unterwegs. War sehr viel unten am See und genoss einfach das nix zutun.

 

 

Locarno❤️

Camelie Park

Spazierte am See, da kam mir der Gedanke ich könnte noch die schönen Blumen anschauen gehen. War echt schön und diese vielen Farben. Es gab soviele verschiedene Camelie. War sehr schön in diesem Park und genoss die Ruhe.

Camelie Park

Die letzten Stunden noch in Bellinzona

Bevor es wieder Nachhause geht in die Ostschweiz. Mache ich noch einen Halt in Bellinzona. Spazierte noch durch die Altstadt. Da mir die Zeit fehlt und ich hätte gerne noch eine Burg angeschaut. Es wird sicher wieder solche Tage geben. Wo ich sicher nochmals ins Tessin fahre.